Harzvorland

Spaziergang auf dem Löwe-Pfad Wolfenbüttel

Es gibt was neues auf Teilzeitwandern. Mit der heutigen Tour werde ich euch ein paar Spaziergänge vorstellen. Das sind oft entspannte kurze Touren – ideal für Sonntagnachmittag oder für einen milden Sommerabend. Die Touren sind oft in knapp einer Stunde machbar – aber eigentlich geht es dabei ja um Zeitvertreib und Erbauung. 

Der Löwe-Pfad in Wolfenbüttel

Den Anfang macht der Löwe-Pfad in Wolfenbüttel. Die etwa 2,5 Kilometer lange Rund-Strecke liegt in einem schönen Waldgebiet und hat vor allem für Familien einige Entdeckungen zu bieten. Mit einem Holzbohlenpfad und viel Grün ist sie aber auch für Fotografen ein durchaus spannendes Ausflugsziel. 

Der Löwe-Pfad befindet sich im Waldgebiet Lechlumer Holz zwischen Wolfenbüttel und Braunschweig. Vor dem “Eingang” des Pfades befindet sich ein kleiner Parkplatz und auch eine Bushaltestelle (weitere Infos weiter unten). Ich habe die Strecke an unserer Ferienwohnung begonnen, die wir im Rahmen eines Mädelswochenende in Wolfenbüttel bezogen haben. 

Dort in der Nähe befindet sich auch ein Bäcker, wenn ihr für ein Picknick unterwegs etwas mitnehmen wollt. Der Weg ist sehr gut ausgezeichnet – ihr könnt ihn nicht verfehlen. 

Es beginnt mit einem großen Löwen, der das Schild Löwe-Pfad hält. Dort bin ich links abgebogen. Die ersten 700 Meter führen euch an einem riesigen Kubus vorbei und an einigen Balancierstätten. 

Ebenfalls auf dieser Strecke ist eine Waldbrille und etwas abseits auch eine Waldliege zum Entspannen. 

Sehr interessant sind auch die Tafeln zu allen Stationen. Nehmt euch ruhig die Zeit diese auch durchzulesen! 

Mein persönliches Highlight war der Holzbohlenweg sowie das Eichhörnchenhaus, die ihr auf der zweiten geraden Strecke entdecken könnt. 

Einige Stationen befinden sich nicht direkt am Weg – sind aber gut zu erkennen. Sehenswert sind noch die Pyramide und das Weitsprungbecken. Und natürlich das Musikinstrument. (Bin nicht talentiert ;))

Wichtige Infos zum Spaziergang

2.5 km
Länge der Strecke

Beste Zeit für den Spaziergang

Die Strecke ist sehr beliebt bei Einheimischen - es verläuft sich jedoch gut. Jede Zeit ist daher gut. An den Stationen könnte es etwas voller werden.

Art des Weges

Asphaltweg, Bohlenweg und Waldweg. Quadratischer Erlebnispfad.

Bewertung

Sehr schöne Strecke, vor allem für Familien.

4.5/5

Kosten & Öffnungszeiten

Der Löwe-Pfad ist rund um die Uhr zugänglich und kostet keinen Eintritt.

Toiletten

Toiletten gibt es auf der Tour nicht. Ggf. bei Gastronomi nachfragen.

Gastronomie/Picknick

Am Neuer Weg befindet sich die Bäckerei Reuss. Auf der Strecke befinden sich viele Bänke zum Rasten und Verweilen.

Barrierefreiheit

Der Weg kann mit Rollstuhl und Kinderwagen befahren werden.

Aufpassen auf dem Holzbohlenpfad, dieser wirkt an einigen Stellen etwas wackelig.

Sehenswürdigkeiten unterwegs und in der Nähe

Auf der Strecke selbst gibt es viel zu entdecken. Ein Baumhaus, ein Einblick “unter die Erde”, ein riesiger Kubus, eine Pyramide, ein Eichhörnchenhaus, eine Waldbrille, ein Waldmehrfamilienhaus, ein Weitsprungbecken und zahlreiche Informationen zu Bäumen und Sträuchern hier im Wald. Hier kann man im Schatten gut 2 – 3 Stunden verbringen!

Ins Stadtzentrum von Wolfenbüttel ist es nicht weit (2 – 3 Kilometer). Hier könnt ihr euch die wunderschöne Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern anschauen. Ebenfalls sehenswert ist das Schloss Wolfenbüttel

Bei schlechten Wetter lohnt sich auch ein Abstecher in die Museumswelt von Braunschweig

Anreise zum Löwe-Pfad

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bus 420 fährt 12 Minuten von Wolfenbüttel Hauptbahnhof oder Braunschweig Rathaus zum Löwe-Pfad. Alle 30 Minuten.

Parkmöglichkeiten

Ein kleiner Wanderparkplatz befindet sich direkt vor dem Eingang des Löwe-Pfads. Alternativ sind am Sternhaus noch Parkplätze.

Wanderführer, Karten und Links

Über den Autor

Janett

Ich bin gerne unterwegs - auch zu Fuß. Ich liebe kurze Wanderungen und Spaziergänge bis 15 Kilometer und berichte euch hier über beliebte und geheime Wanderstrecken. Nebenbei gibts allerhand Infos rund ums Wandern!

Schreib einen Kommentar

Schreib hier deinen Kommentar

Danke!

Unsere Autoren wurden benachrichtigt