Eifel

Eifelwanderung von Vogelsang über Wollseifen nach Rurberg

Schon im letzten Mai habe ich eine kleine Runde über Wollseifen nach Vogelsang „erwandert“ und mir eigentlich vorgenommen euch davon zu berichten. Aber wie es so ist – natürlich ist es vor lauter anderen „To Dos“ irgendwie zu kurz gekommen. Dabei ist die Tour am Rursee nicht nur geschichtlich sondern auch kulturell sehr interessant. Ende Februar war ich erneut auf einer Streckenwanderung von Vogelsang nach Rurberg und nun endlich will ich euch diese besondere Tour einmal vorstellen.

Die Streckenwanderung am Rursee

Wanderung digital

Wanderung kurz beschrieben.

Gestartet sind wir vom Parkplatz Vogelsang entlang der Straße in Richtung Ausgang Vogelsang. Hinter dem Camp Schelde sind wir rechts abgebogen, nach gut 300 Meter ging es nach Links. Anschließend sind wir dem Weg bis zur Dorfstrasse gefolgt. An dieser ist dann auch der Weg nach Wollseifen ausgeschildert. Es geht auf der Dorfstrasse und om Dresch bis nach Wollseifen.

Gerne könnt ihr euch Wollseifen anschauen – wir sind nach Besichtigung der Kirche hinter selbiger weiter auf der Dorfstraße gelaufen und haben uns immer rechts gehalten. Es geht bergab bis zum Aussichtspunkt auf die Urftstaumauer – dort kann man auch nett rasten.

Anschließend folgten wir dem Weg hinunter zur Mauer um diese zu überqueren. Anschließend ist es eigentlich ganz einfach, denn eigentlich geht ein gut 3 – 4 Kilometer langer breiter Weg immer entlang der Urft entlang bis Rurberg. Die Strecke ist gut ausgeschildert.

 


Infos zur Wanderung im Nationalpark Eifel

3 Stunden
Dauer
11 km
Länge der Strecke
80 m
Anstieg

Schweregrad

Die hier vorgestellte Tour ist sehr gut auch für Anfänger zu bewältigen.

Art des Weges

Der größte Teil der Strecke ist Waldweg, an einigen Stellen auch uneben und rutschig.

Wanderwegenetz

Ihr lauft einen Teil des Eifelsteig durch die Region

Besonderheiten

Vogelsang und Wollseifen solltet ihr euch intensiver anschauen. Ihr befindet euch im Nationalpark Eifel.

Beste Zeit für Wanderung

Die Strecke ist vor allem am Wochenende sehr beliebt und daher sehr belebt. Früh starten oder unter der Woche wandern.

Bewertung

Sehr schöne und vielfältige Strecke, sehr belebt und nicht barrierefrei.

4.5/5

Toiletten

Neben dem Ausflugslokal an der Urftseemauer und auch im Museum Vogelsang gibt es öffentliche Toiletten.

Barrierefreiheit

Die Strecke ist nicht Barrierefrei - alle Attraktionen entlang der Strecke können aber auch über kurze Wege via Bus entdeckt werden.

Gastronomie/Picknick

Diese Strecke verfügt über einige Einkehr und Rastmöglichkeiten. Das wohl beliebteste ist das Ausflugslokal an der Urftseemauer. In Rurberg gibts mehrere Cafés.

Kleidungsempfehlung

Für die Strecke solltet ihr definitiv feste Schuhe dabei haben. Auch ist es bei Wollseifen recht windig - Strickjacke ist empfohlen

Sehenswürdigkeiten unterwegs und in der Nähe

Entlang des Rursees

Die Eifel rund um den Rursee ist sehr beliebt zum Wandern. Geschichtlich interessant ist Vogelsang (eine ehemalige NS Ordensburg) und auch das tote Dorf Wollseifen, wo die alte Kirche und Schule besichtigt werden kann. Im Sommer fahren an der Urfseestaumauer übrigens Schiffe. Entlang der Wanderstrecke gibt es zahlreiche tolle Ausblicke und im Mai blüht hier in der Ebene auch wunderschön der Ginster. Die Strecke lässt sich auch anders herum laufen – dann müsst ihr 290 Höhenmeter überwinden.

Vogelsang

Der Nationalpark Eifel – in dem sich auch die beschriebene Region befindet – ist seit 2014 als Sternenpark zertifiziert. Unweit von Vogelsang befindet sich auch eine Sternenwarte. Nicht weit entfernt sind Monschau. Wer Burgen mag, von Burg Hengebach gibts nen tollen Eifel-Blick. Im Sommer lädt übrigens ein Freibad am Rursee zur Erfrischung ein und ist für Kinder ein tolles Ausflugsziel. Übrigens: Auch Belgien ist nicht weit!

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Buslinie 63 kann zwischen Rurberg und Vogelsang genutzt werden und braucht knapp 30 Minuten. Am schnellsten seit ihr von Köln aus mit dem RE22 via Kall am Rursee.
Hier gibts Infos über die Wanderbusse in der Eifel.

Parkmöglichkeiten

Der Parkplatz Walberhof ist kostenlos aber auch sehr begehrt. Alternativ hat Vogelsang IP einen großen kostenpflichten Platz (4 Stunden a 5 Euro)

Wanderführer, Karten und Links

Standort des Wanderweges

Über den Autor

Janett

Ich bin gerne unterwegs - auch zu Fuß. Ich liebe kurze Wanderungen und Spaziergänge bis 15 Kilometer und berichte euch hier über beliebte und geheime Wanderstrecken. Nebenbei gibts allerhand Infos rund ums Wandern!

Schreib einen Kommentar

Schreib hier deinen Kommentar

Danke!

Unsere Autoren wurden benachrichtigt